Was ist Chriotherapie? – Heilende Hände

Immer mehr Menschen vertrauen der manuellen Behandlungsmethode – Chirotherapie. Ein Experte spricht den Vergleich eines Computers an. Viele Schmerzpatienten haben keine Veränderungen an den Muskeln, Knochen oder Bändern. Die sogenannte Hardware ist in Ordnung und die Software ist nicht mehr funktionstüchtig. Liegt ein Programmfehler vor, kann man den Computer ausschalten, um ihn danach wieder anzuschalten.

 

Die Grifftechniken der Chirotherapie sollen einen Neustart bewirken.

 

Was ist Chirotherapie?

Chirotherapie ist quasi ein Neustart und das Wort kommt aus dem griechischen – cheir bedeutet Hand. Der Experte setzt mit energiereichen Impulsen die Schmerzverarbeitung aus, um sie danach wieder neu zu starten. Fast in neunzig Prozent der Fälle haben die Betroffenen keine Beschwerden mehr. Manche benötigen noch etwas Zeit, damit sich die Muskulatur entspannen kann.

Grundsätzlich darf die Chirotherapie nur von ausgebildeten Ärzten durchgeführt werden. Es gibt eine chirotherapeutische  Zauberformel – HVLA (high velocity, low amplitude). Hohe Geschwindigkeit und niedrige Amplitude. Diese Therapeuten arbeiten also mit schnellen, energiereichen Impulsen. Dabei bewegen sie Gewebe und Gelenke nur minimal. Diese Therapie füllt den ganzen Bereich des Stütz- und Bewegungsapparates aus.

Wenn die Beweglichkeit des Gelenkes eingeschränkt ist, kann das zur Verhärtung der Muskulatur oder sogar zur Verschiebung der Knochen führen. Dies wiederum führt zu schmerzen. Der Chirotherapeut spürt ganz gezielt die Ursache auf. So kann er die Blockierung mit seinen heilenden Händen lösen. Die Hände drücken auf Muskeln und Knochen. Mit dem entsprechenden Griff wird ein Impuls auf das Gelenk übertragen und so minimal bewegt.

 

Die Diagnose

Am Anfang steht auf jeden Fall die Diagnose, diese muss exakt stimmen. Die Chiropraktik kann nur ausgeführt werden, wenn die Funktion beeinträchtigt ist. Ist das Gewebe geschädigt, muss eventuell eine andere Therapie greifen. Auch die Vorschäden müssen aufgespürt werden, gerade im Bereich der Halswirbelsäule. Deshalb sollte man darauf achten, dass es ein ärztlicher Chirotherapeut ist.

Der Neustart ist geglückt, wenn durch die heilenden Hände eine lange Leidenszeit beendet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.