Was kann eigentlich ein Allgemeinmediziner?

Sie haben bestimmt einen Hausarzt oder? Ist Ihr Hausarzt ein Allgemeinmediziner? Es gibt natürlich auch die Internisten, die sich hauptsächlich um Ihre inneren Organe kümmern. Kann der Allgemeinarzt mehr? Auf jeden Fall hat er sich auf kein spezielles Fach spezialisiert, sondern er hat eine umfangreichere Ausbildung genossen. Doch auch der Allgemeinarzt muss seine Grenzen kennen.

 

Das kann alles ein Allgemeinarzt.

 

Der Allgemeinarzt und seine Fertigkeiten

Der Allgemeinmediziner kann in seiner eigenen Praxis ein breites medizinisches Gebiet abdecken, weil er ein ebenso breit gefächertes Studium genossen hat. So werden allerdings auch hohe Anforderungen an diesen Arzt gestellt, da er sich mit diversen Krankheitsbildern auskennen muss und auch meist kann. Allerdings sollte auch ein Arzt in der Allgemeinmedizin seine Grenzen kennen. Denn kommt er nicht weiter, weil er beispielsweise die notwendigen Apparaturen nicht vorweisen kann, wird er Sie an einen Facharzt überweisen. Dies kann zum Beispiel ein Orthopäde sein. Denn so gut auch ein Allgemeinmediziner ist, kann er doch nicht durch Sie durchschauen. So müssen Sie unter anderem zum Röntgen.

Mittlerweile gehört der allgemeine Arzt zu der ersten Anlaufstelle, obwohl man eigentlich schon vorher weiß, dass eine Überweisung notwendig ist. Die Praxen sind daher meist überlaufen und es gibt auch einen höheren verwaltungstechnischen Aufwand. Dadurch geht oft zu viel und zu wertvolle Zeit verloren.

Gehen Sie zu einem Arzt, der ein breit gefächertes Wissen hat, sind auch meist die Gespräche mit dem Patienten zeitaufwendiger, ebenso wie die Behandlungen. Es gibt beispielsweise eine Menge Allgemeinmediziner auf dem Lande. Da kann es auch schon einmal sein, dass ein Arzt die Aufgaben des Gynäkologen beziehungsweise der Hebamme übernehmen muss. Auch eine Sterbebegleitung wird ab und an notwendig. Das heißt, vom Wissen über Säuglinge bis zum älteren Menschen ist der Allgemeinarzt medizinisch abgesichert.

In der heutigen Zeit sieht die Rechtslage allerdings etwas anders aus, weil es bald nur noch Fachärzte für allgemeine und innere Medizin geben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.